ein unheimliches Gleichheitszeichen

Publié le par reinerschleicher.over-blog.com

http://www.haolam.de/?site=artikeldetail&id=7362

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tatsache, dass Shalit neben der israelischen auch die französische Staatsangehörigkeit besitzt, findet in der deutschen Berichterstattung um die Kampagne für seine Freiheit nur wenig Beachtung.

Es gibt jedoch Spezifisches an der französischen Kampagne, das recht interessant ist.

Die linken pro-palästinensischen Stimme haben eine ganz eigene Erfindung gemacht. Ein rein hexagonales Echo. Wenn "Shlait" hineingerufen wird, schallt es "Hamouri" heraus.

"Nach Shalit muss Hamouri befreit werden", titelt zum Beispiel die kommunistische HUMANITE.

Salah Hamouri ist seit 2005 in Israel inhaftiert, von einem Militärtribunal verurteilt wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Vorbereitung eines Attentates auf einen Rabbi der rechtsextremen Partei Shaas. Die Kritiker sagen, dass das Militärgericht nicht den demokratischen Ansprüchen genügt, wie sie es der israelischen Zivilgerichten zubilligen, es gäbe keinerlei Beweise. Tatsachen sind aber, dass es ein Geständnis gibt, dass er keine Berufung einlegte.

Gerne wird darauf hingewiesen, dass Hamouri von einem Militärgericht verurteilt wurde und nicht von einem zivilen Gericht. Dabei war ganz einfach ein Militärgericht zuständig, weil die Tat sich nicht im israelischen Kernland abgespielt hat.

Die Tatvorwürfe waren neben der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung in führender Position die geplante Ermordung eines ultraorthodoxen Rabbis und nicht, wie propalästinensische Organisationen behaupten ein reines Denk-Delikt, Gegnerschaft gegenüber Israel usw.

Sarkozy werfen sie vor, sich energisch für Gilad Shalit einzusetzen, aber nur wenig für Salah Hamouli, obwohl beide die französische Nationalität haben und auf diplomatischen Beistand im Ausland Recht haben.

Während die einen Salah Hamouri zum Ehrenbürger der Stadt machen (die Stadt Grigny, unweit von Lyon, Bürgermeister: Parti de Gauche) möchten die anderen, dass Frankreich ihm die Staatsbürgerschaft entzieht ( Le Bureau National de Vigilance Contre l´Antisémitisme berichtete).

Die PS Sozialistische Partei laviert zwischen zwei Positionen: Der Bürgermeister der Stadt Paris, Delanöe, hat Shalit die Ehrenbürgerschaft von Paris erteilt trotz der johlenden Proteste von Pro-Palästinensern während der Feierlichkeiten; die PS unterstützte aber auch die Ehrenbürgerschaft Hamouris in Grigny, trotz des höflichen Protestes der Konservativen vor Ort.

Und die Haftbedingungen Hamouris? Nicht anders und nicht schlechter als die anderer paästinensischer Häftlinge in Israel, er kann sogar sein Studium im Gefängnis fortsetzen.

Hamouri wird ein geplanter Mord vorgeworfen, er wurde rechtmässig verurteilt, hat akzeptable Haftbedingungen. Shalit wurde von einer Terrororganisation unter Verletzung aller Menschenrechte in Geiselhaft genommen. Nichts was er tat interessierte die Hamas, nur was er war: Israeli, israelischer Soldat, Jude. Dies reichte aus, ihm fünf Jahre seines Lebens unter unwürdigen Bedingungen zu rauben und mit seiner Ermordung zu drohen.

Diesen Gegensatz übersieht die pro-palästinensische Linke Frankreichs geflissentlich, sie setzt ein Gleichheitszeichen zwischen Shalit und Hamouri, ein unheimliches Gleichheitszeichen, ein perverses, das Bände spricht über ihr wirkliches absolutes Un-Verständnis von Humanität, Menschenrechten, Demokratie und Rechtsstaat.

 

© Reiner Schleicher 17.10.2011

 

 

 

 

 

http://soutiensalahhamouri.over-blog.com/article-31579011.ht...

 

 

http://www.actu.co.il/2009/08/procedure-de-decheance-de-la-n...

 

 

http://www.humanite.fr/monde/apres-gilad-shalit-il-faut-liberer-salah-hamouri-481493

 

 

http://jssnews.com/2009/08/05/scoopjsssarkozypressepourhamouri-israelproposeunechangeavecshalit/

 

 

http://www.lepost.fr/article/2009/05/03/1520165_salah-hamouri-et-gilad-shalit-comparaison-n-est-pas-raison.html

 

 

http://www.salah-hamouri.fr

 

 

http://palestineconflit.hautetfort.com/archive/2010/06/28/shalit-et-halourri-sont.html

 

 

http://www.lemonde.fr/cgi-bin/ACHATS/acheter.cgi?offre=ARCHIVES&type_item=ART_ARCH_30J&objet_id=1018185&clef=ARC-TRK-D_01

 

 

http://www.chats-et-chatons-en-ville.fr/video/Qal4KdN_COQ&feature=youtube_gdata_player

 

 

http://www.lepoint.fr/editos-du-point/bernard-henri-levy/il-faut-sauver-le-soldat-shalit-pierre-olivier-sur-et-la-nouvelle-bande-des-quatre-connaissez-vous-owni-30-06-2011-1347849_69.php

 

 

http://www.guysen.com/news_France-la-mairie-de-Valenton-94-inaugure-un-espace-Salah-Hamouri-_280592.html


18.10.2011

 

Publié dans Terrorismus

Commenter cet article